AnrufOnline Termin

Stoffwechsel

COMT & MAO – Blutdruck, Herzrasen, Angst, Depression

Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin, Serotonin: Modulation durch COMT, MAO, Östrogen und Testosteron Zu uns in die Cardiopraxis kommen täglich Menschen mit vielfältigen Symptomen, z.B. mit Herzrasen, Benommenheit bis hin zu Bewusstseinsverlust, schwankendem Blutdruck und Brustdruck. Diese Herz-Kreislaufsymptome sind häufig nicht so sehr Ausdruck einer eigenständigen Herz-Kreislauferkrankung, sondern viel mehr ein Hinweis darauf, dass etwas mit dem …

COMT & MAO – Blutdruck, Herzrasen, Angst, Depression Weiterlesen »

COMT & MAO – Östrogen, Testosteron und Aromatase

Modulation von COMT und MAO durch Östrogen, Testosteron und Aromatase Über die Enzyme Catechol-O-Methyltransferase (COMT) und die Monoaminoxidase (MAO) werden die aktivierenden Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin und Serotonin abgebaut. Dadurch haben diese beiden Enzyme nicht nur einen Einfluss auf Ihr Verhalten und Befinden, sondern auch auf Ihr Herz-Kreislaufsystem, zum Beispiel auf den Herzrhythmus und den …

COMT & MAO – Östrogen, Testosteron und Aromatase Weiterlesen »

Nahrungsergänzungs-mittel für COMT, MAO, Aromatase

COMT, MAO, Aromatase – Nahrungsergänzungsmittel: Bedeutung für Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin und Serotonin Die Enzyme COMT, MAO und Aromatase beeinflussen die Bildung und den Abbau der aktivierenden Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin und Serotonin. Dabei tragen verschiedenen Faktoren zur Regulation bei: genetisch gebildete Enzyme epigenetische Faktoren der Gene Ko-Faktoren der Enzyme Wir müssen bei der Bewertung der …

Nahrungsergänzungs-mittel für COMT, MAO, Aromatase Weiterlesen »

Dopamin

Neurotransmitter – Dopamin, Noradrenalin & Serotonin

Stoffwechselwege von aktivierendem Neurotransmitter – ein einfaches Modell In der der Cardiopraxis befassen wir uns zunehmend mit den Stoffwechselwegen der aktivierenden Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin, Serotonin und Adrenalin. Diese haben nicht nur einen Einfluss auf Ihr emotionales Befinden und Verhalten, sondern auch auf das Herz-Kreislaufsystem, wie z.B. den Blutdruck und Herzrhythmus. Um die Wirkung von aktivierenden …

Neurotransmitter – Dopamin, Noradrenalin & Serotonin Weiterlesen »

Sehstörungen beim Laufen und bei Belastung

  Sehstörungen bei körperlicher Belastung – Ursache Vitamin B6?!  Wir führen in der Cardiopraxis pro Jahr mehrere tausend Belastungs-EKGs durch. Dabei stoßen wir immer wieder auf ungewöhnliche Befunde. Folgend schildern wir Ihnen 2 Fälle von Männern, die regelhaft über Sehstörungen unter und nach körperlicher Belastung berichteten. Wo der Mangel schadet, da schadet meistens auch der …

Sehstörungen beim Laufen und bei Belastung Weiterlesen »

Ausdauersport – wie fange ich gesund an?

Regelmäßiger Sport ist gesundheitsfördernd Wir alle wissen, dass regelmäßige körperliche Aktivität gesundheitsfördernd ist. Daher empfehlen wir vielen Menschen, die wir kardiovaskulär behandeln, körperliches Training fortzuführen oder zu beginnen. Das gilt gerade auch im Winter, weil der Winterblues durch regelmäßigen Ausdauersport im Freien erfolgreich behandelt werden kann. Häufig stellen Sie uns die Frage: Wie fange ich …

Ausdauersport – wie fange ich gesund an? Weiterlesen »

Energy Drinks: Risiko für Herzinfarkt und Bluthochdruck

Energy Drinks – Aufgepasst! Energy Drinks sind ein beliebtes Genussmittel, gerade bei jüngeren Menschen. Auf jeden Fall enthalten diese Getränke ein Gemisch aus stimulierenden Substanzen: zum Beispiel Koffein, Taurin, die Vitamine B2, B6, B8, B12, L-Carnitin, Guaraná, Ginseng, Kolanuss, Gingko biloba, Yohimbin und viele, viele mehr. [pinpoll id=76315] Die Konzentrationen der stimulierenden Einzelsubstanzen in Energy …

Energy Drinks: Risiko für Herzinfarkt und Bluthochdruck Weiterlesen »

Leber – wichtig für Nebenwirkungen von Medikamenten

Die Leber verstoffwechselt Medikamente Damit Medikamente optimal wirken und zu keinen Nebenwirkungen führen, muss der menschliche Körper sie verstoffwechseln können. Manchmal ist es erst die biochemische Verarbeitung durch den Körper selbst, die aus einer sogenannten Pro-Drug, einem „Vormedikament”, die eigentlich wirksame Substanz „herstellt”. Besonders wichtig für die Verstoffwechselung von Medikamenten ist die Leber. Sie ist …

Leber – wichtig für Nebenwirkungen von Medikamenten Weiterlesen »

Intervallfasten: So machen Sie es richtig

  Wir in der Cardiopraxis wollen Sie dabei unterstützen, Nebenwirkungen bei der Gewichtsabnahme zu vermeiden. Fürs erfolgreiche Intervallfasten haben wir Ihnen ein paar hilfreiche Hinweis und Regeln zusammengestellt. Wichtig: Stoffwechsel und Körpertemperatur Wenn Sie Ihr Körpergewicht reduzieren, ist das ein wesentlicher Eingriff in Ihren Energie- und damit auch in Ihren Temperaturhaushalt. Das kann mit Stressreaktionen …

Intervallfasten: So machen Sie es richtig Weiterlesen »

Intervallfasten: So können Sie Ihr Gewicht langfristig halten

  Intervallfasten – weniger Gewicht, besseres Lebensgefühl Nachdem Sie nur Ihr Körpergewicht erfolgreich reduziert haben, stellt sich nun die Frage: wie kann ich mein Gewicht halten? Sie werden wahrscheinlich gemerkt habe, dass die Sie sich mit weniger Pfunden ruhiger, ausgeglichener und beweglicher fühlen. Möglicherweise schlafen Sie auch besser. Kurzum, Ihnen geht es einfach viel besser. …

Intervallfasten: So können Sie Ihr Gewicht langfristig halten Weiterlesen »