AnrufOnline Termin

Adrenalin

COMT & MAO – Blutdruck, Herzrasen, Angst, Depression

Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin, Serotonin: Modulation durch COMT, MAO, Östrogen und Testosteron Zu uns in die Cardiopraxis kommen täglich Menschen mit vielfältigen Symptomen, z.B. mit Herzrasen, Benommenheit bis hin zu Bewusstseinsverlust, schwankendem Blutdruck und Brustdruck. Diese Herz-Kreislaufsymptome sind häufig nicht so sehr Ausdruck einer eigenständigen Herz-Kreislauferkrankung, sondern viel mehr ein Hinweis darauf, dass etwas mit dem …

COMT & MAO – Blutdruck, Herzrasen, Angst, Depression Weiterlesen »

COMT & MAO – Östrogen, Testosteron und Aromatase

Modulation von COMT und MAO durch Östrogen, Testosteron und Aromatase Über die Enzyme Catechol-O-Methyltransferase (COMT) und die Monoaminoxidase (MAO) werden die aktivierenden Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin und Serotonin abgebaut. Dadurch haben diese beiden Enzyme nicht nur einen Einfluss auf Ihr Verhalten und Befinden, sondern auch auf Ihr Herz-Kreislaufsystem, zum Beispiel auf den Herzrhythmus und den …

COMT & MAO – Östrogen, Testosteron und Aromatase Weiterlesen »

Nahrungsergänzungs-mittel für COMT, MAO, Aromatase

COMT, MAO, Aromatase – Nahrungsergänzungsmittel: Bedeutung für Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin und Serotonin Die Enzyme COMT, MAO und Aromatase beeinflussen die Bildung und den Abbau der aktivierenden Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin und Serotonin. Dabei tragen verschiedenen Faktoren zur Regulation bei: genetisch gebildete Enzyme epigenetische Faktoren der Gene Ko-Faktoren der Enzyme Wir müssen bei der Bewertung der …

Nahrungsergänzungs-mittel für COMT, MAO, Aromatase Weiterlesen »

Dopamin

Neurotransmitter – Dopamin, Noradrenalin & Serotonin

Stoffwechselwege von aktivierendem Neurotransmitter – ein einfaches Modell In der der Cardiopraxis befassen wir uns zunehmend mit den Stoffwechselwegen der aktivierenden Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin, Serotonin und Adrenalin. Diese haben nicht nur einen Einfluss auf Ihr emotionales Befinden und Verhalten, sondern auch auf das Herz-Kreislaufsystem, wie z.B. den Blutdruck und Herzrhythmus. Um die Wirkung von aktivierenden …

Neurotransmitter – Dopamin, Noradrenalin & Serotonin Weiterlesen »

Ibuprofen und Bluthochdruck – Blutdruck schwankt & “spinnt”

Ibuprofen und Bluthochdruck – der Blutdruck schwankt stark 32,4 % der Menschen in Deutschland über 20 Jahren haben Bluthochdruck. Diese Herz-Kreislauferkrankung ist ein hoch-relevanter gesundheitlicher Risikofaktor, z.B. für das Auftreten eines Herzinfarktes. In der Cardiopraxis erfassen wir durch die Kreislaufmessung mit dem FinapresⓇ-System nicht nur den Blutdruck, sondern auch den Blutfluss und gleichzeitig messen wir …

Ibuprofen und Bluthochdruck – Blutdruck schwankt & “spinnt” Weiterlesen »

Ibuprofen & Schmerzen – Risiko für plötzlichen Herztod !

Ibuprofen und Schmerzen – Risiko für plötzlichen Herztod erhöht Schmerzen kennt jeder von uns. Wenn wir Schmerzen haben, dann sind wir in unseren körperlichen, vor allen Dingen aber auch geistigen Fähigkeiten zum Teil erheblich eingeschränkt. Der Schmerz steht meistens voll im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit, er besetzt unser Leben. Wir sind zunehmend mit dem Schmerz und …

Ibuprofen & Schmerzen – Risiko für plötzlichen Herztod ! Weiterlesen »

Innere Unruhe und Bluthochdruck – gute Wirkung von Rauwolfia

    Rauwolfia Tropfen – ein wertvolles Medikament In die Cardiopraxis kommen häufig Menschen, die erst seit kurzer Zeit einen erhöhten Blutdruck haben und die uns gleichzeitig über innere Unruhezustände bis hin zu vermehrter Angst berichten. Wir werten dann den erhöhten Blutdruck zunächst nicht als eigenständige, und schon gar nicht als lebenslange Erkrankung. Bluthochdruck ist …

Innere Unruhe und Bluthochdruck – gute Wirkung von Rauwolfia Weiterlesen »

Winterblues – mehr Vitalität im Winter mit Vitamin D

Winterblues und Winterdepression – Vitamin D relevant?!! Beim Winterblues bzw. der Winterdepression sind die emotionale Stimmung sowie die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit reduziert. Bis zu 25% der Menschen sind betroffen. Der entscheidende Faktor ist die Verringerung von Tageslicht im Winter. Entsprechend ist eine Lichttherapie mit einer Tageslichtlampe die beste Therapie. Von der Behandlung von nicht-saisonalen …

Winterblues – mehr Vitalität im Winter mit Vitamin D Weiterlesen »

Viagra – Wirkung und Nebenwirkungen

Die Hauptnebenwirkung von sogenannten PDE-Hemmern wie Viagra®, Cialis® oder Levitra® sind Blutdruckabfälle. Durch ihre Adrenalin-vermittelte Aktivierung können zudem weitere Nebenwirkungen bis hin zum Herzinfarkt die Folge sein. Männer, die einen PDE-Hemmer nutzen, nehmen zur Behandlung einer Prostatavergrößerung häufig auch Alpha-Blocker ein – als hochwirksame Blutdrucksenker erhöhen diese das Risiko für Nebenwirkungen zusätzlich. Typische Symptome sind …

Viagra – Wirkung und Nebenwirkungen Weiterlesen »

Nahrungsergänzungsmittel – Magnesium, nehmen Sie es zu häufig ?

Magnesium – ein lukrativer Markt Der Handel mit Nahrungsergänzungsmittel ist ein wachsender Markt, der pro Jahr über 1,1 Milliarden Euro pro Jahr alleine in Deutschland umgesetzt. Nahrungsergänzungsmittel werden über verschiedene Vertriebskanäle angeboten. An der Spitze steht der  Lebensmitteleinzelhandel, einschließlich Discounter mit 37,5% gefolgt von Drogeriemärkten mit 32,4 %, Apotheken mit 23,4% und Versandapotheken mit 6,7%, …

Nahrungsergänzungsmittel – Magnesium, nehmen Sie es zu häufig ? Weiterlesen »