AnrufOnline Termin

Angina pectoris

Mit welcher Untersuchung sehe ich die Herzkranzgefäße?

Koronare Herzerkrankung: In unserer kardiologischen Sprechstunde ist eine häufige Fragestellung, ob es Veränderungen und Engstellen an den Herzkranzgefäßen gibt. Dann ist auch die Frage: Mit welchen Untersuchungsverfahren können die Herzkranzgefäße untersucht werden und mit welchen Verfahren können diese überhaupt dargestellt werden? Häufig sind kardiale Symptome auf eine Durchblutungsstörung des Herzens zurückzuführen. Typische kardiale Symptome: Luftnot …

Mit welcher Untersuchung sehe ich die Herzkranzgefäße? Weiterlesen »

Sport und Infekt – und was tun Sie jetzt?

  Sport: Auswirkungen auf die Gesundheit Ausdauernde körperliche Aktivität fördert das körperliche und geistige Wohlbefinden und verlängert das Leben. Die positiven Effekte finden sich auf allen Ebenen der Herz-Kreislauf-Funktion, Verbesserung des Zucker- und Fettstoffwechsels sowie Ausgleich des vegetativen Nervensystems. Sport bei Infekt? Infekte werden durch Viren oder Bakterien ausgelöst. Als Konsequent aktiviert die Infektion das …

Sport und Infekt – und was tun Sie jetzt? Weiterlesen »

Wenn das Herz unter Grippe leidet

Virale Infekte wie die Grippe können das Herz in Mitleidenschaft ziehen. Die Verläufe variieren von flüchtigen Symptomen bis hin zu fortschreitender Herzschwäche. Schwere Verläufe sind allerdings sehr selten. Abklären sollten Sie folgende Symptome, die nach einer Grippe neu auftreten: Luftnot Angina pectoris Beinschwellungen Herzrhythmusstörungen Dafür wird folgende Basis-Diagnostik eingesetzt: Körperliche Untersuchung Labor EKG Ultraschall des …

Wenn das Herz unter Grippe leidet Weiterlesen »

Luftnot – Lebensqualität, Lebenserwartung, Therapieerfolg

Schweregrade der Luftnot – Symptome bei Herzschwäche Bei Herzschwäche, der sog. Herzinsuffizienz, bedeuten Symptome eine Einschränkung der Lebensqualität. Auch ist das Langzeitüberleben in Abhängigkeit vom Schweregrad der Symptome eingeschränkt. Folglich sind Symptome ein wichtiger Hinweis dafür, Therapiemaßnahmen einzuleiten bzw. zu intensivieren. Unser Ziel ist es, für Sie ein gutes geistiges und körperliches Befinden im Alltag …

Luftnot – Lebensqualität, Lebenserwartung, Therapieerfolg Weiterlesen »

Warum der plötzliche Herztod oft gar nicht so plötzlich ist

Von einem Plötzlichen Herztod spricht man, wenn ein Tod unerwartet in weniger als 1 Stunde nach Symptombeginn auftritt. Schon alleine die Definition deutet darauf hin, dass der plötzliche Herztod selten ein Ereignis ist, das einen wie der Blitz aus heiterem Himmel trifft. Ist der plötzliche Herztod wirklich ein plötzliches Ereignis? Eine immer noch aktuelle Studie, …

Warum der plötzliche Herztod oft gar nicht so plötzlich ist Weiterlesen »

Angina pectoris – Brustschmerzen mit verschiedenen Ursachen

Angina pectoris – Brustschmerzen Sehr häufig bitten uns in der Cardiopraxis Menschen um Rat und Tat, die als Symptom “Angina pectoris” angeben. Angina pectoris bedeutet „Enge der Brust“. So kommen Sie zu uns, weil Sie die Beschwerden bemerkt haben. Damit ist der Ort der Beschwerden schon einmal auf den Brustraum und angrenzende Regionen eingegrenzt. Das …

Angina pectoris – Brustschmerzen mit verschiedenen Ursachen Weiterlesen »

Brustenge: Enge Herzkranzarterien sind oft die Ursache

Herzkranzarterien – große und kleine Arterien Die Herzkranzarterien haben ihren Ursprung in der Aorta, der Hauptschlagader des Kreislaufs und verlaufen zunächst auf dem Herzmuskel. Sie bringen sauerstoffreiches Blut über die verschiedenen Hauptäste und deren Seitenäste, den “großen” Herzarterien und die nachgeschalteten zahlreichen Gefäße der Mikrozirkulation. Die Mikrozirkulation, auch die “kleinen” Herzarterien genannt bringen den so …

Brustenge: Enge Herzkranzarterien sind oft die Ursache Weiterlesen »

Risiko Angina pectoris – Zeit ist der kritische Faktor bei Brustdruck!

Angina pectoris – Druck auf der Brust Angina pectoris, also Enge der Brust und ist meistens hinter dem Brustbein lokalisiert. Der Brustdruck kann aber auch ausstrahlen, etwa in Schulter, Arm, Magen, Hals, Kieferwinkel oder Rücken. Angina pectoris kann ein Zeichen für eine Durchblutungsstörung im Herzen sein – und auch ein Vorbote für einen Herzinfarkt. Auch …

Risiko Angina pectoris – Zeit ist der kritische Faktor bei Brustdruck! Weiterlesen »

Blutgerinnsel – die kritische Ursache für einen Herzinfarkt

Angina pectoris – enge Brust, enge Herzkranzarterie Bei Angina pectoris, der Enge der Brust ist häufig das Herz der Ausgangspunkt der Symptome. Die bedeutendste Ursache für Brustdruck und Brustschmerz ist hier eine Verringerung der Durchblutung des Herzmuskels. Die ursprüngliche Störung ist eine Verengung, eine sog. Stenose einer Ihrer 3 Herzkranzarterie bzw. von deren Seitenästen. Wenn …

Blutgerinnsel – die kritische Ursache für einen Herzinfarkt Weiterlesen »

Sex haben trotz Herzproblemen – geht das?

Sex entspricht einer moderaten körperlichen Belastung und ist gesund. Für Menschen mit einer koronaren Herzerkrankung (KHK) ist er unbedenklich, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen: Im Belastungs-EKG sollten mindestens 50 bis 75 Watt erreicht werden keine Beschwerden oder EKG-Veränderungen bei Treppensteigen über zwei Etagen oder bei einem Spaziergang im raschen Tempo Sollten Sie beim Sex Brustschmerzen …

Sex haben trotz Herzproblemen – geht das? Weiterlesen »