AnrufOnline Termin
Dr. Frank-Chris Schoebel
Dr. Frank-Chris Schoebel
Dr. Frank-Chris Schoebel arbeitet seid 25 Jahren als Kardiologe in Düsseldorf und war über 16 Jahre Mitarbeiter in der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, davon 6 Jahre als Oberarzt.Zum Profil.

Mit Vitamin D dem Winter-Blues begegnen

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

In der dunkleren Jahreszeit wird weniger Vitamin D vom Körper gebildet, denn dafür benötigt er Sonnenlicht. Kalzium, welches durch Vitamin D vermehrt aufgenommen wird, ist neben der Knochenbildung für die Bildung und Funktion der Tyrosinhydroxylase sehr wichtig. Dieses Enzym hat eine Schlüsselfunktion für die Bildung der Vitalitätshormone Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin und Thyroxin.

Diese wiederum regen unseren Stoffwechsel an und sorgen für unser Wohlbefinden. Zumindest im Winter kann man daher Vitamin D oral einnehmen, um der Stimmung auf die Sprünge zu helfen. Das sollte unter ärztlicher Begleitung passieren, da die Dosis vor allem bei älteren Menschen individuell angepasst werden muss. Sonst sind unerwünschte Nebenwirkungen möglich.

Ⓒ Cardiopraxis – Kardiologen in Düsseldorf & Meerbusch

Diese kardiologischen Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren