AnrufOnline Termin
Dr. Stefan Dierkes
Dr. Stefan Dierkes
Dr. med. Stefan Dierkes besondere Expertise liegt auf der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen mittels Herzschrittmacher und Defibrillator. Dabei kommt ihm eine 14-jährige Erfahrung in verschiedenen Kliniken zugute. Allein mehr als 15.000 EKGs hat Dr. med. Stefan Dierkes in seiner kardiologischen Laufbahn bis heute durchgeführt. Zum Profil.

ICD: Schrittmacher gegen schnelles Schlagen

Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn
Email
Telegram

Der implantierbare Cardioverter/Defibrillator (ICD) ist ein spezieller Herzschrittmacher, der vor dem plötzlichen Herztod schützt. Denn: Bei plötzlichen Kammerrhythmusstörungen mit Herzkreislaufstillstand nimmt die Wahrscheinlichkeit zu überleben jede Minute um 10 % ab. Der ICD reagiert indes schon nach 15 bis 20 Sekunden, wenn eine Rhythmusstörung auftritt.

Ein ICD wird implantiert bei

  • bekannten lebensbedrohenden schnellen Herzrhythmusstörungen (Herzhauptkammer-Flattern und/oder -Flimmern)
  • erhöhtem Risiko für schnelle Kammerrhythmusstörungen

Implantiert wird der ICD (ca. 5 bis 6 cm Durchmesser) unter der Haut, in der Region unter dem Schlüsselbein. Eine Elektrode wird schließlich über eine Vene in die rechte Herzspitze vorgeführt.

Ein ICD erfüllt mehrere Funktionen. Er

  • überwacht kontinuierlich den Herzrhythmus
  • gibt bei Herzhauptkammer-Flattern oder -Flimmern nach 15 bis 20 Sekunden einen Elektroschock ab
  • beschleunigt ebenso das Herz bei zu langsamem Herzschlag

 Cardiopraxis – Kardiologen in Düsseldorf & Meerbusch

Diese kardiologischen Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren:
Jetzt Termin online buchen - schnell, einfach, jederzeit

Buchen Sie jetzt bequem von unterwegs, der Arbeit oder gemütlich auf der Couch Ihren nächsten Termin in der Cardiopraxis in Düsseldorf. Unsere Kardiologen stehen Ihnen werktags sowie samstags für Erst- und Kontrolltermine zur Verfügung.
Ihre Vorteile: