AnrufOnline Termin
Dr. Stefan Dierkes
Dr. Stefan Dierkes
Dr. med. Stefan Dierkes besondere Expertise liegt auf der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen mittels Herzschrittmacher und Defibrillator. Dabei kommt ihm eine 14-jährige Erfahrung in verschiedenen Kliniken zugute. Allein mehr als 15.000 EKGs hat Dr. med. Stefan Dierkes in seiner kardiologischen Laufbahn bis heute durchgeführt. Zum Profil.

Doppelt effektiv die Gefäße erkunden – mit der Duplexsonografie

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

Die Duplexsonografie der Halsschlagader (Arteria carotis) ist ein Ultraschall-Verfahren, das die Gefäße zweidimensional (Gewebe + Blutfluss = duplex) – und damit sehr genau – darstellt. Die Methode ist schmerz- und strahlenfrei und ihre Ergebnisse lassen Rückschlüsse auf den gesamten Gefäßstatus zu.

Mit der Duplexsonografie lassen sich arteriosklerotische Ablagerungen (= Plaque) erkennen. Ebenso lässt sich die Fließgeschwindigkeit des Blutes feststellen, die Rückschlüsse auf Engstellen (Stenosen) erlaubt. Auch Gefäßerweiterungen oder Fehlbildungen können so diagnostiziert werden.

Eingesetzt wird die Duplexsonografie in diesen Situationen:

  • Arteriosklerose-Screening (Risikogruppen, z.B. Diabetes mellitus)
  • Ursachenabklärung nach einem Schlaganfall
  • vor Operationen mit drohendem größerem Blutverlust (Herz, Hauptschlagader)
  • nach Operationen an der Halsschlagader

Wird Arteriosklerose festgestellt, kann diese mit Cholesterinsenker und Blutplättchen-Hemmer behandelt werden. Bei mehr als 80 % Verengung steht eine Operation zur Diskussion.

 

Ⓒ Cardiopraxis – Kardiologen in Düsseldorf & Meerbusch

Diese kardiologischen Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren