AnrufOnline Termin
Dr. Frank-Chris Schoebel
Dr. Frank-Chris Schoebel
Dr. Frank-Chris Schoebel arbeitet seid 25 Jahren als Kardiologe in Düsseldorf und war über 16 Jahre Mitarbeiter in der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, davon 6 Jahre als Oberarzt.Zum Profil.

Damit es geordnet zugeht im Körper: der Kreislauf

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

Pro Leben schlägt das Herz bis zu 3,5 Milliarden Mal und es pumpt bis zu 263,3 Mio. Liter Blut in den Körper. Damit diese Aktivität geordnet abläuft, gibt es Kreisläufe. Wir unterscheiden grundsätzlich einen Körperkreislauf und einen Lungenkreislauf.

Der Körperkreislauf verbindet das Herz mit den Organen und Muskeln. Vom linken Herzanteil fließt das sauerstoffreiche Blut über die Arterien in den Körper. Über die Venen kommt das sauerstoffarme Blut dann zurück zum rechten Herzanteil.

Da das Blut im Körperkreislauf gegen den Gewebewiderstand durch Organe und Muskeln gepumpt werden muss, ist der Druck hier ungefähr 6 Mal so hoch wie im Lungenkreislauf. Daher hat die linke Herzhauptkammer eine dickere Muskelwand als die rechte Herzhauptkammer.

Der Lungenkreislauf, das zweite große System, verbindet das Herz mit der Lunge. Er funktioniert eigenständig, weil er das Kreislaufsystem mit der Außenwelt verbindet. So kann Kohlendioxyd abgegeben und Sauerstoff aus der Umwelt für den Körper gewonnen werden.

 

 Cardiopraxis – Kardiologen in Düsseldorf & Meerbusch

Diese kardiologischen Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren
koerpertemperatur regelkreis mensch
Kreislauf und Bluthochdruck
Dr. Frank-Chris Schoebel
Wie reguliert der Mensch die Körpertemperatur?

Die Regulation Ihrer Köpertemperatur hat eine große Bedeutung für Ihre Gesundheit, denn ohne stabile Körpertemperatur im biologisch optimalen Bereich kommt es zu Temperaturstress und Erkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck können

Jetzt Artikel lesen »
Koronare Stentimplantation
Ärztlicher Beruf & Methoden
Dr. Stefan Dierkes
Koronare Stentimplantation

Das Einsetzen einer Gefäßstütze in eine Engstelle eines Herzkranzgefäßes ist eine häufig durchgeführte Prozedur in der Kardiologie. Der Stent hat die Aufgabe das Gefäß im Bereich der Engstelle dauerhaft frei

Jetzt Artikel lesen »