Picture of Dr. Stefan Dierkes
Dr. Stefan Dierkes
Dr. med. Stefan Dierkes besondere Expertise liegt auf der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen mittels Herzschrittmacher und Defibrillator. Dabei kommt ihm eine 14-jährige Erfahrung in verschiedenen Kliniken zugute. Allein mehr als 15.000 EKGs hat Dr. med. Stefan Dierkes in seiner kardiologischen Laufbahn bis heute durchgeführt. Zum Profil.

Blutspende

Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn
Email
Telegram

Es kann jeden von uns treffen, plötzlich brauchen wir eine Bluttransfusion. Blut kann nicht künstlich hergestellt werden, das heißt bei einer Bluttransfusion sind wir auf die Blutspenden unserer Mitmenschen angewiesen. Alles Weitere erfahren Sie im Folgenden!

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Täglich werden ca. 15.000 Blutspenden in Deutschland zur Deckung des Bedarfs in der medizinischen Versorgung benötigt. Hierzu gehören unterschiedliche Menschen mit einer akuten Notwendigkeit der Bluttransfusion z.B. bei Unfällen. Aber auch in den langfristigen Therapien z.B. in der Tumorbehandlung werden Blutspenden gebraucht. Da Blut nicht künstlich hergestellt werden kann, ist die einzige Möglichkeit der Blutgewinnung die Blutspende.

Voraussetzung zur Blutspende

Viele Menschen sind potenzielle Blutspender, einige wichtige Kriterien zur Blutspende sind allerdings zu beachten.

Blutspenden dürfen folgende Menschen:

  • Spender/Spenderin ist älter als 18 Jahre
  • Spender/Spenderin ist mindestens 50 kg schwer
  • Spender/Spenderin sollte allgemein als gesund gelten
  • kein erhöhtes Risiko für Infektionskrankheiten

Wie oft darf ich Blutspenden?

Man kann im Jahr mehrmals Blutspenden. Für Frauen ist eine Blutspende bis zu 4-mal pro Jahr möglich. Männer dürfen sogar bis zu 6-mal im Jahr Blut spenden. Das liegt daran, dass Frauen in der Regel etwas niedrigere Hämoglobin-Werte haben als Männer und zudem durch die Menstruationsblutungen eine geringere Blutreserve zur Spende haben.

Ablauf einer Blutspende

Bei der Blutspende werden 500 ml Vollblut gespendet. Sie folgt einem sehr standardisierten Vorgehen mit einem kurzen Vorgespräch und einer Untersuchung. Danach erfolgt die Durchführung der eigentlichen Blutspende. Insgesamt sind etwa 60 Minuten einzuplanen.

Wo kann ich Blutspenden?

Es gibt sehr viele Orte an denen Sie Blutspenden können. Im Internet finden Sie gängige Adressen in ihrer Umgebung. Typische Möglichkeiten der Blutspende sind Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes sowie kommunale Zentren.  Auch größere Krankenhäuser und folglich auch Universitätskliniken bieten die Möglichkeit der Blutspende.

Fazit Blutspende

Blut kann nicht künstlich hergestellt werden. Die Blutspende ist die einzige Möglichkeit Blut zu gewinnen und damit auch Bedürftigen zu übertragen. Eine Blutspende kann Leben retten. Viele von uns sind potentielle Spender, daher der Aufruf: Spenden Sie Blut.

Diese kardiologischen Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren:
Jetzt Termin online buchen - schnell, einfach, jederzeit

Buchen Sie jetzt bequem von unterwegs, der Arbeit oder gemütlich auf der Couch Ihren nächsten Termin in der Cardiopraxis in Düsseldorf. Unsere Kardiologen stehen Ihnen werktags sowie samstags für Erst- und Kontrolltermine zur Verfügung.
Ihre Vorteile:

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

unsere Praxen bleiben von Samstag, 23. Dezember 2023 bis einschließlich Montag, 1. Januar 2024 geschlossen. In dieser Zeit sind wir auch telefonisch nicht erreichbar.

In dringenden Fällen kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst unter 116 117.

Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeit einer Rezeptbestellung bis Donnerstag, 21. Dezember 2023 besteht. Später eingehende Bestellungen werden ab Dienstag, 2. Januar 2024 bearbeitet. Dies gilt für beide Standorte.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen gesunden Jahreswechsel und freuen uns, Sie wieder im neuen Jahr empfangen zu dürfen.

Ihre Cardiopraxis
cardiopraxis weihnachten 2 logo

Geänderte Öffnungszeiten - Karneval 2024

Liebe Patientinnen und Patienten,

über die Karnevalstage bleiben unsere Praxen am Rosenmontag, 12. Februar 2024 geschlossen.

Rezeptbestellungen werden wieder ab Dienstag, 13. Februar 2024 bearbeitet.

Wir wünschen Ihnen ein paar schöne und fröhliche Tage. Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Cardiopraxis