Bei Erkältung und Grippe ist die Tröpfcheninfektion die gefährlichste Ansteckungsform, z. B. beim Niesen im freien Raum.

Dagegen hilft die sogenannte Dracula-Technik: Man niest bzw. hustet in die Armbeuge. Diese Technik
• verhindert am effizientesten, dass sich Viren im Raum ausbreiten
• verhindert die Ansteckung von anderen Menschen am effizientesten
• ist dem Taschentuch überlegen, da die Kontamination der Hand mit Viren vermieden wird

Sollten Sie dennoch ein Taschentuch benutzen, dann bitte immer die Hände waschen.

Die Dracula-Technik wird empfohlen vom Center of Disease Control (USA), von der American Academy of Pediatrics und von der American Public Health Association.

…..weiter im Selbsthilfekurs „Grippe“