AnrufOnline Termin
Dr. Natalie Fleissner
Dr. Natalie Fleissner
Dr. med. Natalie Fleissner studierte Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zu ihren Behandlungsschwerpunkten gehört die Bildgebende Diagnostik. Besonders große Expertise hat sie zudem bei der Kontrolle und Nachsorge von Schrittmachersystemen wie dem Implantierbaren Defibrillator (ICD) und hochkomplexen Dreikammerschrittmachern. Zum Profil.

An alle Frauen: So beugen Sie Brustkrebs vor

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen: 70.000 Frauen erkranken jährlich neu daran in Deutschland (Stand 2012), insgesamt ist jede 8. Frau betroffen. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für Brustkrebs (mittleres Erkrankungsalter 64 Jahre). Die 5-Jahresüberlebensrate liegt bei 88 %.

Diese – beinflussbaren – Faktoren erhöhen das Risiko dafür, Brustkrebs zu bekommen:

  • Rauchen
  • hoher Alkoholkonsum
  • Übergewicht, Diabetes Typ II
  • geringe körperliche Aktivität

Häufige Symptome sind:

  • tastbare Verhärtung in der Brust (Knoten) = häufigstes Erstsymptom
  • Vorwölbung
  • Sekret aus Brustwarze
  • einseitige Veränderungen der Brust (Form, Größe)
  • Lymphknoten in der Achselhöhle seitenverändert tastbar

Je früher Brustkrebs entdeckt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Diese Vorsorgemaßnahmen empfehlen wir:

  • jährliche Tastuntersuchung durch Ärztin/Arzt ab 30. Lebensjahr
  • Selbstuntersuchung 1x monatlich
  • Mammographie-Screening (Röntgen) im Alter 50-69 Jahre alle 2 Jahre

 

 

 Cardiopraxis – Kardiologen in Düsseldorf & Meerbusch

Diese kardiologischen Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren
koerpertemperatur regelkreis mensch
Kreislauf und Bluthochdruck
Dr. Frank-Chris Schoebel
Wie reguliert der Mensch die Körpertemperatur?

Die Regulation Ihrer Köpertemperatur hat eine große Bedeutung für Ihre Gesundheit, denn ohne stabile Körpertemperatur im biologisch optimalen Bereich kommt es zu Temperaturstress und Erkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck können

Jetzt Artikel lesen »
Koronare Stentimplantation
Ärztlicher Beruf & Methoden
Dr. Stefan Dierkes
Koronare Stentimplantation

Das Einsetzen einer Gefäßstütze in eine Engstelle eines Herzkranzgefäßes ist eine häufig durchgeführte Prozedur in der Kardiologie. Der Stent hat die Aufgabe das Gefäß im Bereich der Engstelle dauerhaft frei

Jetzt Artikel lesen »