AnrufOnline Termin
Dr. Stefan Dierkes
Dr. Stefan Dierkes
Dr. med. Stefan Dierkes besondere Expertise liegt auf der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen mittels Herzschrittmacher und Defibrillator. Dabei kommt ihm eine 14-jährige Erfahrung in verschiedenen Kliniken zugute. Allein mehr als 15.000 EKGs hat Dr. med. Stefan Dierkes in seiner kardiologischen Laufbahn bis heute durchgeführt. Zum Profil.

Wie hängen Lebenserwartung und Pulsfrequenz zusammen?

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram

https://vimeo.com/329108807

Das Herz aller Säugetiere schlägt im Leben etwa 2,5-3,5 Milliarde Mal. Je größer das Tier, desto niedriger der Puls und desto länger sein Leben.

Das Produkt aus Ruhepuls x Lebenserwartung ist bei allen Säugetieren etwa gleich: Der afrikanische Elefant hat einen Ruhepuls von 25 bis 30 bpm, er lebt etwa 60 bis 70 Jahre; die Hausmaus hat einen Ruhepuls von etwa 600 bpm, sie lebt etwa 2 bis 3 Jahre.

Der Mensch hätte demnach eine natürliche Lebenserwartung von etwa 19 bis 38 Jahren (bei einem Ruhepuls von 50 bis 100 bpm). Vor allem dem medizinischen Fortschritt ist es zu verdanken, dass die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland bei 81 Jahren liegt (Stand 2015).

Der Ruhepuls der meisten Menschen beträgt zwischen 60 und 80 Schlägen pro Minute. Bei einem Wert über 90 pro Minute ist das Risiko für ein kardiovaskuläres Ereignis höher

 

 

 

 Cardiopraxis – Kardiologen in Düsseldorf & Meerbusch

 

Diese kardiologischen Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren
koerpertemperatur regelkreis mensch
Kreislauf und Bluthochdruck
Dr. Frank-Chris Schoebel
Wie reguliert der Mensch die Körpertemperatur?

Die Regulation Ihrer Köpertemperatur hat eine große Bedeutung für Ihre Gesundheit, denn ohne stabile Körpertemperatur im biologisch optimalen Bereich kommt es zu Temperaturstress und Erkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck können

Jetzt Artikel lesen »
Koronare Stentimplantation
Ärztlicher Beruf & Methoden
Dr. Stefan Dierkes
Koronare Stentimplantation

Das Einsetzen einer Gefäßstütze in eine Engstelle eines Herzkranzgefäßes ist eine häufig durchgeführte Prozedur in der Kardiologie. Der Stent hat die Aufgabe das Gefäß im Bereich der Engstelle dauerhaft frei

Jetzt Artikel lesen »