https://vimeo.com/329108807

Das Herz aller Säugetiere schlägt im Leben etwa 2,5-3,5 Milliarde Mal. Je größer das Tier, desto niedriger der Puls und desto länger sein Leben.

Das Produkt aus Ruhepuls x Lebenserwartung ist bei allen Säugetieren etwa gleich: Der afrikanische Elefant hat einen Ruhepuls von 25 bis 30 bpm, er lebt etwa 60 bis 70 Jahre; die Hausmaus hat einen Ruhepuls von etwa 600 bpm, sie lebt etwa 2 bis 3 Jahre.

Der Mensch hätte demnach eine natürliche Lebenserwartung von etwa 19 bis 38 Jahren (bei einem Ruhepuls von 50 bis 100 bpm). Vor allem dem medizinischen Fortschritt ist es zu verdanken, dass die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland bei 81 Jahren liegt (Stand 2015).

Der Ruhepuls der meisten Menschen beträgt zwischen 60 und 80 Schlägen pro Minute. Bei einem Wert über 90 pro Minute ist das Risiko für ein kardiovaskuläres Ereignis höher.

 

Ⓒ Cardiopraxis – Kardiologen in Düsseldorf & Meerbusch