AnrufOnline Termin

Ersttermin

Sie kommen zum ersten Mal in die Cardiopraxis - Ihr Servicebereich

Haben Sie Fragen? 

Kontaktieren Sie unseren speziellen Kundenservice für neue Besucher.

Kardioloie Duesseldorf
Erreichbarkeit unseres Patientenservices für Erstbesucher

Jetzt Termin bequem
online buchen

Buchung via samedi

Erhebungsbogen zum Datenabgleich

[Download, .PDF]

022 faq

Ihre Fragen zum Ersttermin in der Cardiopraxis

Am besten Termine online über unsere Homepage unter vereinbaren, das geht am schnellsten. Außerdem erhalten Online-Bucher zeitlich bevorzugte Termine. Sie können sich aber auch telefonisch über die zentrale Telefonnummer 0211- 300 44 94 anmelden.

.

Termine können am Tag der Anmeldung stattfinden. Voraussetzung sind eine hohe Dringlichkeit und freie Kapazitäten in der Praxis. Der übliche Weg für dringliche Termine ist eine Vorstellung bei Ihrem Hausarzt. Er nimmt dann direkt mit uns Kontakt auf und erläutert die Dringlichkeit des Termins.

In der Regel dauert die Zeit bis zu einem Termin Tage bis Wochen. Bitte beachten Sie, dass für Online-Bucher auch kurzfristig frühere Termine frei werden.

Bitte reichen Sie uns zuerst den Krankenhausbericht und Ihren Terminwunsch ein, am besten per E-Mail an info@cardiopraxis.de. Ein Kardiologe bzw. eine Kardiologin der Cardiopraxis wird dann entscheiden, wann ein Termin in der Praxis sinnvoll ist. Wir melden uns dann zwecks Terminvereinbarung telefonisch bei Ihnen zurück.

Als gesetzlich-versicherter Mensch benötigen Sie eine Überweisung. Diese Überweisung hat dann eine Gültigkeit für das laufende Quartal.

Als privat-ärztlich versicherter Mensch haben Sie die sogenannte freie Arztwahl und benötigen keine Überweisung.

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, dann können Sie auch als Selbstzahler zu uns kommen. Sie benötigen keine Überweisung. Die Kosten für einen Termin belaufen sich auf mehrere Hundert Euro.

Ja, auf jeden Fall. Vorbefunde, auch wenn sie nicht-kardiologische Themen betreffen, sind wichtig, denn so können wir uns ein umfassendes Bild von Ihnen machen. Hier sind zum Beispiel die Arztbriefe aus den letzten 5 Jahren und aktuelle Laborbefunde relevant.

Je mehr medizinische Informationen über Sie haben, desto sicherer wird Ihre Behandlung.

Zur Abklärung von Herz-Kreislauferkrankungen führen wir häufig eine Belastungsuntersuchung durch. Daher ist es sinnvoll, dass Sie sportliche Kleidung und bequeme Schuhe tragen, beziehungsweise mitbringen.

Kommen Sie zum ersten Mal zu uns, dann kann Ihr Aufenthalt in der Cardiopraxis je nach erforderlichen Untersuchungen zwischen 30 und 90 Minuten dauern.

Kommen Sie bitte schon 15 Minuten vor dem mitgeteilten Termin, dann können noch entsprechende Formalitäten erledigt werden und der folgende Ablauf ist dann schneller.

Bus und Bahn

Haltestelle „Heinrich-Heine-Allee“

U-Bahnen: U70, U71, U72, U73, U74, U75, U76, U77, U78, U79, U83

Busse: SB 50, 780, 782, 785

Personenkraftwagen

Parkmöglichkeit: Parkhaus Carsch-Haus (Adresse: Heinrich-Heine-Platz 1, Einfahrt über die Breite Straße)

Geben Sie in Ihrem Navigationssystem ein: „Q-Park Carsch-Haus
Von dort ca. 200 m Fußweg zur Cardiopraxis in der Grabenstrasse 17

Bus und Bahn:

  • Haltestelle „Brühler Weg“ (direkt gegenüber der Praxis) Busse: 829, SB 51
  • Haltestelle „Büderich, Kirche“ (ca. 6 Minuten Fußweg) Bus 830
  • Haltestelle „Büderich, Landsknecht“ (ca. 12 Minuten Fußweg) U-Bahnen: U70, U74, U76

Personenkraftwagen

Parkmöglichkeit: Parkplatz Dr.-Frantz-Schütz-Platz (Dorfstraße / Ecke Theodor-Hellmich-Straße)

Geben Sie in Ihrem Navigationssystem ein: „Frantz-Schütz-Platz Meerbusch“.
Von dort ca. 200 m Fußweg zur Cardiopraxis in der Dorfstraße 32a

Ja, das ist besonders wichtig. Nur so können wir häufig Ihre Symptome als Nebenwirkungen der genannten Substanzen einordnen und Sie bei einer vernünftigen Therapieeinstellung unterstützen.

Nicht zuletzt tragen genaue Angaben zu Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln zu Ihrer gesundheitlichen Sicherheit bei.

Am besten Sie fertigen bereits zu Hause eine Liste an. Wichtig sind dabei: Name, Konzentration des Medikamentes und Häufigkeit der Einnahme. (Liste im Bereich Online Services).

 

Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel fragen wir bei jedem Besuch ab. Daher ist es auch sinnvoll, wenn Sie zu jedem Termin eine aktualisierte Liste mitbringen.

Ja, das ist sehr wichtig. Nehmen Sie sich die Zeit und schreiben Sie die Nebenwirkungen früherer Medikamente auf bevor Sie uns in der Praxis besuchen. Wenn wir wissen, welche Medikamente Sie wie in der Vergangenheit nicht vertragen haben, dann gewinnen wir wertvolle Hinweise und können bei medikamentösen Neuverschreibungen Nebenwirkungen für Sie vermeiden.

Die Wartezeiten in der Praxis sind in der Regel kurz, so dass Sie wenig Zeit haben werden, um Ihr Handy zu nutzen. Gerne können Sie mit Ihrem Handy im Internet surfen und dafür die WIFI-Zugänge der Cardiopraxis nutzen.

Von Telefonaten innerhalb der Praxisräume bitten wir aus Respekt vor Ihren Mitmenschen Abstand zu nehmen. Sollte dieses dringend notwendig sein, dann informieren Sie eine Assistentin und diese wird Ihnen einen diskreten Ort für ein Telefonat anweisen.

Bitte schalten Sie Ihr Handy in den Praxisräumen lautlos.

Ja, wir stellen sowohl Erstverschreibungen als auch Folgerezepte aus. Voraussetzung ist immer, dass Sie bei uns in der Cardiopraxis bekannt sind und dass Sie innerhalb der letzten 12 Monate in der Praxis waren, um Ihren individuellen Gesundheitsstatus mit Ihrer persönlichen Medikation abzugleichen.

 

Folgerezepte können Sie online schnell und sicher 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche via unserer Rezeptbestellung  anfordern. Gesetzlich versicherte Menschen bitten wir bei Anforderungen von Folgerezepten, vorab eine Überweisung vom Hausarzt für das laufende Quartal in die Praxis bringen.

Rezepte können postalisch zugesandt werden. Gesetzlich versicherte Menschen bitte wir hier vorab einen Betrag für Porto hinterlegen. Bei privatärztlich versicherten Menschen ist diese Leistung kostenfrei, das heißt sie ist Teil der Versicherungsleistung.

Wir verschreiben für gesetzlich versicherte Menschen grundsätzlich nur Medikamente, die für die Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen gedacht sind. Nur für diesen Bereich stellt uns Ihre gesetzliche Krankenkasse ein Budget zur Verfügung. Beachten wir dieses nicht, dann müssen wir Strafzahlungen, sog. Regresszahlungen ausrichten.

Bei privatärztlich versicherten Menschen können wir auch Medikamente aus anderen Leistungsbereichen als der Herz-Kreislaufmedizin verschreiben.

Cardiothek

In unserer Cardiothek finden Sie alltagsrelevante Ratgeberbeiträge zur Herz-Kreislaufgesundheit unserer Kardiologen der Cardiopraxis.
Unsere Kardiologen erklären komplexe medizinische Themen einfach und verständlich. Schauen Sie mal vorbei!

Cardioletter

Einmal im Monat versenden wir kostenfrei für unsere Patienten unseren kostenfreien Cardio-Newsletter mit den neusten und wichtigsten Informationen für Ihre Herzgesundheit. Der Newsletter ist kostenfrei. Melden Sie sich jetzt kostenfrei für den Cardioletter an!

Hilfe und Support bei technischen Problemen