AnrufOnline Termin

Medizinische Fachangestellte (MFA)

in der Cardiopraxis in Düsseldorf & Meerbusch

Ja, aktuell suchen wir eine vollausgebildete Medizinische Fachangestellte. Bewerben Sie sich direkt hier:

Abonnieren Sie unseren Cardiopraxis-Newsletter. Hier erfahren Sie monatlich Neues aus der Cardiopraxis und erhalten regelmäßig interessante Medienbeiträge rund um das Thema Herz-Kreislaufmedizin. Jetzt anmelden!

Examinierte Medizinische Fachangestellte in der Cardiopraxis

Cardiopraxis ist eine moderne Praxis für Herz-Kreislaufmedizin, die sich auch im Bereich der Teamarbeit konsequent neuen Fragen stellt und neue Antworten findet. So entwickeln wir gemeinsam auch das Berufsbild der Medizinischen Fachangestellten systematisch weiter, um eine zukunftsweisende Medizin machen zu können.

Wir bieten Ihnen ein dynamisches und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. Um Ihren individuellen Entwicklungsmöglichkeiten gerecht zu werden, lernen Sie mit der Zeit ganz unterschiedliche Arbeitsbereiche in der Cardiopraxis kennen. Dazu gehören bereits sehr früh die aktive Mitarbeit bei Projekten und dann später auch administrative Tätigkeiten. Lebenslanges Lernen ist ein wichtiger Wert in der Cardiopraxis. Daher unterstützen wir Sie auch, wenn Sie sich beruflich weiterbilden wollen.

Das Berufsbild nennt sich zwar „Medizinische Fachangestellte“, in der Cardiopraxis sprechen wir Sie allerdings als SeniorAssistentin an. Wir tun das aus Respekt vor Ihrer Arbeit, und weil wir wissen, dass Sie bei uns innerhalb von kurzer Zeit ein wertvolles Mitglied des Teams sein werden.

014 conversation

Partnerschaftlicher Ansatz für eine erfolgreiche Medizin und für die gemeinsame Arbeit

Partnerschaftliche Medizin bedeutet, dass wir den Menschen, die als sogenannte Patienten zu uns kommen, auf Augenhöhe begegnen. Unsere Aufgabe ist es Menschen zu befähigen, möglichst selbstständig mit ihrer Gesundheit umzugehen. Dabei steht die Gesundheit des „Patienten“ im Mittelpunkt eines gemeinsamen Projektes, an dem alle Beteiligten gemeinsam arbeiten. Dieser langfristige Prozess ist mit Aufwand für alle Mitwirkenden, einschließlich des Patienten verbunden.

Partnerschaftliche Arbeit im Team bedeutet für die Position der SeniorAssistentin, dass wir in Ihnen nicht einfach eine Funktionsträgerin zur Bedienung von medizinischen Geräten sehen. Vielmehr erkennen wir in Ihnen einen Menschen mit individuellen Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten. Ihr persönliches Potential wollen wir zu Ihrem Wohl und zu dem der Cardiopraxis fördern.

001 lehrer
005 monitor

Was machen Sie als SeniorAssistentin in der Cardiopraxis?

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsumfeld als Medizinische Fachangestellte, welches weit über die Arbeit am Patienten bei den Untersuchungen hinausgeht.
So lernen Sie systematisch alle Bereiche einer zukunftsorientiert geführten kardiologischen Arztpraxis kennen (klicken Sie auf den Bereich, der Sie interessiert):

Funktionsbereich. Zu Beginn Ihrer Tätigkeit werden Sie im Funktionsbereich der Cardiopraxis eingesetzt. Hier lernen Sie vor allen Dingen den sicheren und schnellen Umgang mit verschiedenen Untersuchungsmethoden des Herz-Kreislaufsystems und der Lunge. Schritt-für-Schritt werden sie systematisch zunächst bei den einfacheren Methoden, später dann bei komplexen und anspruchsvollen Verfahren angelernt.

Schwerpunkt Herz

  • Herzultraschall
  • Ruhe-EKG und Belastungs-EKG
  • Stress-Echokardiografie
  • Vektorkardiografie
  • Herzkatheteruntersuchung
  • Langzeit-EKG
  • Herzschrittmacher
  • Eventrecorder
  • 1-Kanal-EKG zur Selbstmessung (AliveCor, Apple, Samsung)

Schwerpunkt Kreislauf

  • Messung der Körpertemperatur
  • Messung Blutdruck mit verschiedenen Methoden
  • Kreislaufmessung (Blutdruck UND Blutfluss mittels Photoplethysmografie, Finapres-System®)
  • Arteriografie
  • Langzeit-Blutdruckmessung

Schwerpunkt periphere Arterien

  • Duplexsonografie der Becken-Beinarterien
  • Duplex-Sonografie der Halsarterien

Schwerpunkt Lunge

  • Spirometrie
  • Spiromanometrie
  • Pulsoxymetrie
  • Kapnometrie

Sportmedizinische Leistungsdiagnostik

  •  Spiroergometrie
  • Kreislaufmessung

Laboruntersuchungen

  • Blutentnahme
  • Laboruntersuchungen
  • Laborschnell-Tests (Ausschluss Herzinfarkt, Lungenembolie)

Im Funktionsbereich erlernen Sie auch den Umgang mit Computerprogrammen zur Gestaltung Ihres Arbeitsalltages in einer modernen Praxis. Hierzu gehören neben der sogenannten Praxissoftware für die Verwaltung von Patienten- und Untersuchungsdaten auch die Terminkalendersoftware und verschiedene spezifische Anwendungen bei den Untersuchungsgeräten.

Im Funktionsbereich lernen Sie auch die Teamarbeit in der Cardiopraxis kennen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind klar, kommunikativ und freundlich. Auch wenn Sie mal einen schlechten Tag haben, was jedem von uns einmal passieren kann, dann werden Sie in Ihrem Team immer Unterstützung finden.

Rezeption. Nachdem Sie die Grundstrukturen der Cardiopraxis einschließlich der verschiedenen Softwaresystemen kennengelernt haben, werden Sie auch an der Rezeption eingesetzt. Hier üben Sie Aufgaben aus, die Sie bereits aus Ihrer früheren Tätigkeit kennen, so zum Beispiel die Vorbereitung eines Patienten für die Untersuchungen, die Ausstellung von Rezepten und auch die Vereinbarung von Folgetermine.

Durch das eigene ContactCenter der Cardiopraxis erreichen wir, dass an der Rezeption ein möglichst telefonfreies und damit ungestörtes Arbeiten möglich ist.

ContactCenter. Im ContactCenter der Cardiopraxis regeln wir die interne und externe Kommunikation. Das beinhaltet auch eine Digitalisierung der Kommunikation über schriftliche Kommunikationssoftware. Die digitale schriftliche Kommunikation wird vor allen Dingen zunächst für die Übermittlung von Nachrichten innerhalb der Praxis, aber auch zunehmend für den Austausch mit Patienten genutzt.

Selbstverständlich werden im ContactCenter auch die Aufgaben eines typischen Call-Centers bearbeitet, die sich wesentlich auf den Telefonkontakt mit Patienten beziehen. Hier bearbeiten Sie die verschiedenen telefonischen Anforderungen vom Terminwunsch bis zur Beratung einzelner Patienten. Darüber hinaus sammeln Sie Erfahrung mit der Recall-Software DocRecall.

Ausbildung von JuniorAssistentinnen. Die Cardiopraxis bildet konsequent und systematisch junge Menschen zur Medizinischen Fachangestellten aus. Wir tun das sehr gerne, weil wir uns der Verantwortung für junge Menschen bewusst sind, schließlich haben wir ja alle mal in unserem Beruf angefangen. Wir haben für die Auszubildenden einen Ausbildungsgang entwickelt, den Sie bei Ihrer eigenen Ausbildung vielleicht gerne selbst gehabt hätten.

Bei uns in der Cardiopraxis sind die Auszubildenden zum Beruf der Medizinischen Fachangestellten, die JuniorAssistentinnen sehr früh wichtige und respektierte Mitglieder des Teams. Selbstverständlich handelt es sich bei den JuniorAssistentinnen um junge Menschen, die von den erfahrenen Mitgliedern im Team lernen sollen. Trotzdem pflegen wir auch bei den JuniorAssistentinnen ein partnerschaftliches Miteinander auf Augenhöhe. Wer sich qualifiziert und seine Sache gut macht, der führt.

Zu Ihren Aufgaben als SeniorAssistentin gehört auch, dass Sie bei der Ausbildung der JuniorAssistentinnen konsequent und geduldig mitwirken. Gegenseitiger Respekt ist dabei die Grundlage für ein erfolgreiches gemeinsames Arbeiten.

Projektarbeit. In der Cardiopraxis haben wir mehrere vorübergehende und dauerhafte Projektgruppen. Diese Gruppen, die sich aus Ärztinnen, Ärzten, SeniorAssistentinnen und JuniorAssisteninnen zusammensetzen bearbeiten verschiedene Themen zur Verbesserung von Abläufen in der Cardiopraxis. Auch neue Untersuchungsmethoden werden durch solche Gruppen systematisch in den Arbeitsalltag eingeführt.

Als SeniorAssistentin werden Sie sehr schnell ein wertvolles Teammitglied sein und sind herzlich eingeladen in einer solchen Projektgruppe mitzuwirken.

ArztAssistenz. Durch die konsequente Digitalisierung verschiedener Arbeitsprozesse wird es uns zunehmend möglich, auch SeniorAssistentinnen bei der direkten Betreuung von Patientinnen und Patienten miteinzubeziehen. Ein Bereich bei der persönlichen Betreuung ist die Position der Arztassistentin.

Als Arztassistentin haben Sie zum Beispiel die verantwortungsvolle Aufgabe Patienten auf den Arztkontakt vor- und nachzubereiten. Dazu gehört auch die Abfrage und der Abgleich der Medikation vor dem Arztkontakt, ein besonders wichtiger Teil der medizinischen Sicherheit. Aber auch die Nachbetreuung von Patienten, sei es schriftlich oder telefonisch zum Beispiel, ob sich das Befinden nach dem Besuch in der Cardiopraxis gebessert hat, gehört hier zu Ihren Aufgaben.

Back-Office. Sie werden auch im sogenannten Back-office Bereich eingesetzt. Tätigkeiten, die Sie hier ausfüllen können, sind zum Beispiel die

Auswertung von apparativen Untersuchungen:

  • Langzeit-EKGs
  • Langzeit-Blutdruckmonitoring
  • Eventrecorder
  • 1-Kanal-EKG zur Selbstmessung (AliveCor, Apple, Samsung)
  • Schlaf-Apnoediagnostik
  • Spiroergometrien zur Leistungsdiagnostik

Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten:

  • Leistungsabrechung GKV
  • Leistungsabrechung PKV
  • Personalplanung
  • Operatives Controlling
  • Einkauf, Lagerung und Kontrolle von Verbrauchsmaterialien
  • Pflege Notfallausrüstung
  • Kontrolle und Einkauf von Labormaterialien
  • Posting von Social Media Inhalten

Je mehr Sie sich engagieren, desto eher können wir Sie in solchen verantwortungsvollen Positionen einsetzen.

Soziale Medien. Die Cardiopraxis produziert wöchentlich Videos, Textbilder und Texte für die Information von Patienten (und Mitarbeiterinnen). Die Inhalte drehen sich um Wissenswertes zum Thema „Herz- und Kreislaufmedizin“.

Unsere Medienbeiträge stellen wir dann in der Cardiothek auf unserer Homepage, aber auch in unseren Kanälen bei Instagram, Facebook und YouTube ein. Ihre aktive Mitarbeit und Mitgestaltung bei diesen Projekten sind herzlich willkommen, aber nicht verpflichtend.

002 information desk
003 cardiogram
vacation

Wie gestaltet sich mein Dienstplan in der Cardiopraxis?

Sie haben in der Cardiopraxis einen festen Dienstplan mit 38,5 Wochenstunden ohne Schichtregelung. In der Regel haben Sie zwei längere Arbeitstage und an zwei Nachmittagen in der Woche frei. Dienstbeginn ist frühestens 7:30 Uhr, Dienstende spätestens 19 Uhr.

Lebenslanges Lernen und persönliche Weiterentwicklung sind ein wichtiger Wert in der Cardiopraxis.

Wir unterstützen Sie dabei praktisch und individuell. Nachfolgend einige Angebote, die dazu beitragen:

017 training

Welche innerbetrieblichen Fortbildungsmöglichkeiten gibt es für mich in der Cardiopraxis?

Gruppenbetreuung. Bei Ihrer Tätigkeit werden Sie von einer erfahrenen SeniorAssistentin, Fatme Ayas, Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung und einer Ärztin, Frau Dr. Fleissner begleitet. Sie kümmern sich um Sie und sie sind bei Fragen Ihre erste Ansprechpartnerin.

Strukturierter Rotationsplan. Wir streben an, dass Sie nach einem Rotationsprinzip systematisch in verschiedenen Arbeitsbereichen der Cardiopraxis eingesetzt werden. Ziel ist es, dass Sie einen abwechslungsreicher. Arbeitsalltag haben, der Sie zu selbstständigem Handeln befähigt.

Informationsmappe. Zu Beginn Ihrer Tätigkeit erhalten Sie die Ausbildungsmappe, die verschiedene ursprünglich für die JuniorAssistentinnen entwickelt wurde. Unter anderem finden Sie dort umfangreiche Informationen zum Thema „Herz-und Kreislaufmedizin“.

Schreibmaschinen-Kurs. Schneller und sicherer Umgang mit Computertastaturen ist und bleibt auch in der Zukunft in Beruf und Freizeit eine wichtige Kompetenz, die folglich eine hohe lebenslange Bedeutung für Sie hat.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit innerhalb eines bestimmten Zeitraums das 10-Fingerblindsystem auf der Computertastatur mithilfe eines Online-Programms zu erlernen. Wenn Sie einen Test mit einer bestimmten Anschlagquote und Fehlerzahl bestehen, dann erhalten Sie eine einmalige Sondervergütung.

Kommunikationstraining. Wir führen immer wieder ein Kommunikationstraining durch. Ziel ist hierbei, dass Sie sowohl im direkten als auch im indirekten Kontakt sprachlich sicher agieren. So entsteht eine gute Atmosphäre, sowohl bei den Untersuchungen als auch bei Telefonkontakten.

Notfalltraining. Notfälle in eine Arztpraxis sind zum Glück sehr seltene Ereignisse. Trotzdem trainieren wir sie mit Ihnen regelmäßig 1-2x pro Jahr, damit Sie sowohl bei der Arbeit, zu Hause oder auch auf der Straße schnell und sicher medizinisch handeln.

Teambesprechungen. Alle 4-6 Wochen findet eine Teambesprechung aller Mitarbeiter mit direktem Patientenkontakt statt. Hier werden organisatorische Angelegenheiten und Neuerungen besprochen, die die gesamte Cardiopraxis betreffen. Als Teil des Teams nehmen Sie hier selbstverständlich auch Teil.

Regelmäßige Personalgespräche. Mit Ihnen persönlich führen wir 2 x im Jahr ein Personalgespräch. Hier geht es um Ihre persönliche Entwicklung und Aspekte, die wir bei Ihrer individuellen Ausbildung noch verbessern können.

006 education

Unterstützung bei berufsbegleitender Fort- und Weiterbildung

Als voll examinierte Medizinische Fachangestellte haben Sie zahlreiche interessante Weiterbildungsmöglichkeiten, so zum Beispiel:

  • Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung
  • Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen
  • Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen

Hinzu kommen zahlreiche Fortbildungskurse, die Sie belegen können. Bei berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungen unterstützen wir Sie gerne. Dazu gehört neben der entsprechenden Anpassung des Dienstplans auch eine finanzielle Unterstützung nach Vereinbarung.

Voraussetzung für die Unterstützung ist, dass Sie einen konkreten Ausbildungsplan beziehungsweise Kursplan vorlegen und das Lehrangebot sich mit dem Tätigkeitsbereich der Praxis deckt. Kurzum, Sie sollen etwas lernen, dass Ihnen bei Ihrer praktischen Tätigkeit in Ihrem Beruf als Medizinische Fachangestellte nutzt.

007 team

Was erwartet die Cardiopraxis von Ihnen?

Natürlich haben wir auch Erwartungen an Sie. Die wichtigsten sind:

  • Bereitschaft Neues zu lernen
  • Freude am gemeinsamen Lernen mit anderen Menschen
  • Soziale Kompetenz mit Kontaktbereitschaft und Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Fairness und Ehrlichkeit
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstmanagement

Entscheidend ist, dass Sie den Willen haben dazuzulernen. Wenn Sie diese Voraussetzung erfüllen, dann ist Ihr beruflicher Erfolg sicher. Wir unterstützen Sie dabei.

008 savings

Wie hoch ist das Gehalt einer SeniorAssistentin in der Cardiopraxis?

Die Cardiopraxis bietet Ihnen eine dynamische Gehaltsstruktur an. Hierzu zählen:

Grundgehalt. Wir orientieren uns an den Tariflöhnen, die die Ärztekammer vorgibt und zahlen in Abhängigkeit von Berufsjahren und Tätigkeitsgruppe übertariflich (+ 3 %). Ein Bruttojahresgehalt von bis zu € 46.000 ist möglich. Die weiteren Ausführungen zum Gehalt können übernommen werden.

Sonderprämie. Die Sonderprämie ist leistungsabhängig. Die Bewertung stützt sich wesentlich auf die individuell geleistete Arbeitsqualität, die persönliche Entwicklung und die selbständige Initiative bei verantwortungsvollen Tätigkeiten.

Die Sonderprämie wird 2x im Jahr ausgeschüttet und kann in Summe ein ganzes Monatsgehalt einer voll ausgebildeten Medizinischen Fachangestellten betragen.

Geldwerte Leistungen. Wir stellen Ihnen die Berufskleidung und Sie bekommen einen finanziellen Kleiderzuschuss für Schuhe.

Sie erhalten den vollständigen Betrag für ein Transportticket für die öffentlichen Verkehrsmittel. Es handelt sich dabei um das Ticket 1000 für die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Düsseldorf und Meerbusch.

Sollten Sie zusätzliche Weiterbildungskurse besuchen, werden wir nach Prüfung der Lehrinhalte die Kosten übernehmen.

Außerdem bieten wir nach Abschluss der Probezeit eine betriebliche Altersvorsorge an, die von der Cardiopraxis subventioniert wird und die bei einem späteren Arbeitgeber-Wechsel dort fortgeführt werden kann.

016 student

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Wenn Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, dann melden wir uns innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen. Sie erhalten auch eine E-Mail-Bestätigung, dass wir Ihre Bewerbung erhalten haben.

Nach Sichtung der Unterlagen, laden wir Sie zu einem Gespräch ein. Dieses Gespräch dient vor allen Dingen dazu Ihre Fragen zu beantworten und auch von unserer Seite die Eignung speziell für die Tätigkeit in der Cardiopraxis zu klären.

In der Regel vereinbaren wir dann einen Termin zu einer Hospitation in der Praxis, damit Sie das Team kennenlernen können und einen Einblick in unsere Arbeitsprozesse erhalten.
Anschließend erfolgt dann ein Gespräch mit einer Ärztin, einer SeniorAssistentin und dem Manager. Innerhalb von 48 Stunden nach diesem Gespräch erfahren Sie dann, ob Sie die Stelle antreten können.

 Als Medizinische Fachangestellte der Cardiopraxis haben Sie für den Bereich „SeniorAssistentinnen“ sehr freundliche und engagierte Ansprechpartnerinnen: 

009 call center agent
010 heart

Wir sind für Sie da!

Als Medizinische Fachangestellte der Cardiopraxis haben Sie für den Bereich „SeniorAssistentinnen“ sehr freundliche und engagierte Ansprechpartnerinnen:

022 faq

Ihre Fragen

Hospitationen in der Bewerbungsphase sind selbstverständlich möglich und auch sehr willkommen. Während ihres Tages in der Cardiopraxis erhalten Sie einen Einblick in den Tagesablauf und vor allen Dingen einen Eindruck von der Stimmung in der Praxis.

Ja, gerne. Immer wieder bewerben sich bei uns Medizinische Fachangestellte, die später Medizin studieren wollen, und das dann auch tun. Durch die Tätigkeit als Medizinische Fachangestellten in der Cardiopraxis erhalten Sie eine gute Grundlage für eine spätere Ausbildung zur Ärztin. Sollten Sie dann im Raum Düsseldorf studieren, dann können Sie sich bei uns um eine Teilzeitstelle als Medizinische Fachangestellte oder auch als Schreibkraft bewerben.

Ja, in der Regel beträgt bei uns die Probezeit 4 Monate. Bei Bedarf verlängern wir diese in Absprache mit der Mitarbeiterin beziehungsweise dem Mitarbeiter auf 6 Monate.

.

Gerade als medizinische Einrichtung legen wir in der Cardiopraxis auch einen großen Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Daher haben wir eine einheitliche Berufskleidung. Diese besteht aus einem Kasack, einer passenden Hose und bequemen Sneakern. Während Kasack und Hosen von der Praxis vorgegeben werden, können Sie Ihre Schuhe selbst wählen.

.

Sie haben in der Cardiopraxis einen festen Dienstplan mit 38,5 Wochenstunden ohne Schichtregelung. 

.

Ja, weil wir auch den Menschen gerecht werden wollen, die während der Woche nicht immer zum Arzt gehen können oder von außerhalb kommen, finden Samstagssprechstunden statt. Diese sind jeweils nur halbtags.

Die Samstagsdienste werden gerecht unter dem ganzen Team aufgeteilt, so dass für Medizinische Fachangestellte 4-5-mal in im Jahr ein Samstagsdienst anfällt.

.

In der Cardiopraxis versuchen wir Überstunden zu vermeiden. Sollten Überstunden anfallen, dann werden diese zeitnah durch Freizeitausgleich abgegolten.

.

Bewerbung Medizinische Fachangestellte - Jetzt bewerben